dvz
SALT Solutions
dvz

„Einkauf trifft Vertrieb – Kontraktlogistikprojekte konzipieren und erfolgreich abschließen“

23. Juni 2009 in München

Outsourcing von Logistikleistungen bleibt auch in wirtschaftlich schwierigen Zeiten eine wichtige Strategie. Dem Verlader bietet sie das Potenzial, seine Logistik schlanker, flexibler und effizienter zu gestalten, dem Logistikdienstleister die Möglichkeit, Geschäft mit höherem Wertschöpfungsanteil dazu zu gewinnen. Gerade in Krisenzeiten gilt es aber, die Risiken, die in der Anbahnung von Kontrakten liegen, zu minimieren und Flops zu vermeiden.

Der 5. Münchener Logistik Dialog gibt Ihnen Hilfestellung:
Praktiker zeigen auf, wie sich durch passende Partnerschaften die Wettbewerbsfähigkeit verbessern lässt. Sie erklären einerseits, wie Dienstleister erfolgreich auf Ausschreibungen reagieren können und Kundenbeziehungen optimal anbahnen und entwickeln. Andererseits wird diskutiert, wie Verlader agieren sollten, um schnell und treffsicher den zu ihnen passenden Kontraktlogistiker zu finden. Wie muss zum Beispiel die Ausschreibung gestaltet sein?

Prof. Peter Klaus vom Fraunhofer ATL und sein Team präsentieren erstmals und exklusiv die Ergebnisse der Studie „Kontraktlogistikprojekte nachhaltig erfolgreich abschließen – Status Quo und Erfolgsfaktoren im Einkauf und im Vertrieb von Kontraktlogistikdienstleistungen“. Passend dazu berichten anschließend vier namhafte Verlader und drei Dienstleister aus unterschiedlichsten Blickwinkeln über ihre Erfahrungen im Findungs- und Bindungsprozess. Deren Darlegung von Best-Practices, „Do’s“ und „Dont’s“ beider Seiten wird Ihnen die Suche nach dem optimalen Partner erleichtern. Im Fokus steht dabei nicht allein der Vertriebsprozess, sondern alle Maßnahmen, die eine beiderseits gewinnbringende Bindung der Kontraktpartner ermöglichen.
Der 5. Münchener Logistik Dialog soll in diesem Jahr sowohl Dienstleistern, vor allem aber Verladern, die Outsourcing ins Kalkül ziehen, Gelegenheit bieten, von den Erfahrungen anderer zu profitieren. Nutzen Sie den Dialog, um die Denkweise des Kontraktpartners kennen zu lernen und senken Sie damit Ihr Risiko.

Alle Teilnehmer der Veranstaltung erhalten exklusiv und kostenlos die neue Studie aus der Studienreihe „Kontraktlogistik“ der Fraunhofer ATL. Erst nach der Veranstaltung kommt die Studie in den Freiverkauf und kann anschließend über den Fraunhofer IRB-Verlag und den Buchhandel bezogen werden.

Seitenanfang

WEITERE INFORMATIONEN

"5. Münchener Logistik Dialog Flyer"

VERANSTALTUNGSORT:
NOVOTEL MÜNCHEN MESSE

NOVOTEL

NOVOTEL Foyer

"Anfahrtsskize Novotel München Messe"
Novotel München Messe